Lebenslauf

Nele Zander lebt mit drei Töchtern in Drage (Fahrenholz). Dort ist sie seit ihrer Kindheit ihr Zuhause. Die Werkstatt und Ausstellung befindet sich in den Räumen ihrer Eltern Karin und Walther Zander.

Künstlerische Ausbildung

Gesellin im Scheibentöpferhandwerk


Studium der freien Kunst Keramik am Institut für künstlerische Keramik in Höhr-Grenzhausen/Westerwald

Ausstellungen (Auswahl)

  • Jahresmesse im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • Rosenthal-Studio Hamburg
  • Westerwaldmuseum Höhr-Grenzhausen
  • Keramik Offenburg ‘99
  • Richard Bampi Preis, Historische Museen Magdeburg
  • Forum Form Clemenswerth, Emslandmuseum Sögel
  • World Ceramik Biennale, Korea

Auszeichnungen

  • Porzellan aus dem Salzbrand – Förderpreis , Rosenthal Studio Hamburg
  • Westerwaldpreis 99 Europäische Keramik – Förderpreis
  • Richard Bampi Preis 2. Preis, Magdeburg
  • Förderpreis der ADK und der Gedok Hamburg
  • Förderpreis Keramik 2000 der Nassauischen Sparkasse „Die keramische Großplastik im Freien“